Was bedeutet SHAMA?

SHAMA steht für
Spirituality (Spiritualität, Selbsterkenntnis, Selbstverwirklichung)
Health (Gesundheit, Wohlfühlen)
Agility (Agilität, Flexibilität, Beweglichkeit)
Martial Art (Kampfkunst, Selbstverteidigung)
Academy (Akademie, Lebensschule)

Die SHAMA Lebensschule basiert auf den drei Pfeilern Kampfkunst (führt zu mehr Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit und Selbstvertrauen), Gesundheit (Erhöhung der eigenen Lebensenergie) und Spiritualität (das Erkennen der eigenen Lebensaufgabe führt zu innerer Ruhe und einem glücklichen und erfüllten Leben).

SHAMA nennt man auch die ungeteilte Aufmerksamkeit auf den Gegenstand der Meditation. Das bedeutet, dass man sich durch absolut nichts ablenken lässt, also komplett auf sein Ziel fokussiert bleibt. Das erlernen, sich auf ein bestimmtes Ziel absolut konzentrieren zu können, ist ein Bestandteil der SHAMA Lebensschule.

Ein asiatischer Singvogel wird ebenfalls SHAMA genannt. Dieser Vogel kann mit einer entsprechenden Ausbildung besonders schön singen und erreicht dann auf dem Markt auch einen sehr hohen Wert. Die SHAMA Lebensschule ist darauf ausgerichtet, dass jeder selbst seine besten Anteile entdecken und weiter entwickeln kann.